Ra-Fortbildung-Os | Aktuelles Seminarangebot
Fortbildungen für Rechtsanwälte und Notare und deren Mitarbeiter.
Osnabrueck, Osnabrück, Rechtsanwalt, Fortbildung, Seminar, Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH, Notare, Notar, Rechtsanwälte, DR. MARCUS FLEIGE, KLAUS HIDDEMANN
15111
home,page,page-id-15111,page-parent,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

Über Uns

Die Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH wurde 2013 von dem Osnabrücker Rechtsanwalts- und Notarverein e.V. mit dem Ziel gegründet, in Osnabrück und dessen Umgebung Fortbildungen für Rechtsanwälte und Notare und deren Mitarbeiter anzubieten. Auch heute ist der Verein der alleinige Gesellschafter der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH.

 

Über das Jahr hinweg bieten wir von der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH Seminare und Fortbildungen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten für Praktiker an. Wir versuchen dabei, viele für Rechtsanwälte oder Notare vor Ort interessante Rechtsgebiete abzudecken und dabei auf neue Rechtsentwicklungen zu reagieren. Aus diesem Grund wird unser Seminarprogramm fortlaufend ergänzt. Schauen Sie daher gerne gelegentlich auf unsere Homepage.

 

Selbstverständlich ist die Teilnahme an den Seminaren auch für andere Juristen und fachlich Interessierte möglich. Eine Mitgliedschaft im Osnabrücker Rechtsanwalts- und Notarverein e.V. ist hierfür nicht Voraussetzung. Wir freuen uns jedoch besonders darüber, die Mitglieder unseres örtlichen Vereins oder anderer Anwaltsvereine begrüßen zu dürfen.

Aktuelles Seminarangebot

Taktik im Strafprozess

Mittwoch, 11. Mai 2016
Freizeitlandhalle Hasbergen, Osnabrücker Str. 49, 49205 Hasbergen
Beginn: 13:30 Uhr – Dauer: bis ca. 19 Uhr
Referent: Friedrich H. Humke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Berlin

Fachanwaltsfortbildung § 15 FAO (5 Stunden)

Mehr Info

Themen:

Dieses Seminar ist die Fortsetzung des Seminars „Die streitige Hauptverhandlung in Strafsachen“

Schwerpunkte:

– Psychologische Einflussnahme auf das Strafverfahren
– Beweisantragsrecht
– Identifizierung von Tatbeteiligten
– Beweisverwertungsverbote und ihre Durchsetzung im Strafprozess
– Umgang mit Sachverständigen
– Täter-Opfer-Ausgleich geschickt einsetzen
– Neues zu fehlerhaften Anklageschriften
– Haftungsrisiken des Strafverteidigers
– Aktuelle Rechtsprechung Strafrecht
– Aktuelle Rechtsprechung Strafprozessrecht

 

Diese Veranstaltung richtet sich auch an Fachanwälte nach § 15 FAO. Die Rechtsanwaltskammer Oldenburg sieht sich aufgrund vielfältiger Anfragen anderer Anbieter und mangels einer entsprechenden Rechtsgrundlage nicht mehr in der Lage, die Seminare, soweit sie sich an Fachanwälte richten, im Voraus als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO anzuerkennen. Die Seminare für Fachanwälte entsprechen jedoch auch weiterhin den Vorgaben der Fachanwaltsordnung, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die Seminare als Nachweis gemäß § 15 FAO auch künftig anerkannt werden.

Kosten:
100,00 € + 19 % USt. = 119,00 € für Mitglieder des Anwaltsvereins
120,00 € + 19 % USt. = 142,80 € für Nichtmitglieder des Anwaltsvereins

Im Preis enthalten sind Kosten für Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und einen Imbiss.

Neue Bankverbindung! Bitte beachten!
Wir bitten Sie, bis zum 06.05.2016 Ihre Teilnahme schriftlich mitzuteilen und den Tagungsbeitrag von 119,00 € bzw. 142,80 € auf das Konto der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH bei der Sparkasse Osnabrück, Konto-Nr.: 1551414863, Bankleitzahl: 265 501 05, BIC (SWIFT): NOLADE22XXX, IBAN: DE 34 265 501 05 155 14 14 863 zu überweisen. Geben Sie bitte das Stichwort „Seminar am 11.05.2016″ und den Namen des/der Teilnehmers/in an.

Angemeldete Kollegen können grundsätzlich davon ausgehen, dass sie teilnehmen können. Wir bestätigen die Anmeldung nicht gesondert.

Die Teilnahmebescheinigungen und die Rechnungen für die Teilnehmer werden während des Seminars ausgehändigt.

Seminar hier buchen

Vereinbarungen bei Trennung und Scheidung

Mittwoch, 08. Juni 2016
Freizeitlandhalle Hasbergen, Osnabrücker Str. 49, 49205 Hasbergen
Beginn: (voraussichtlich) 14 Uhr – Dauer: bis ca. 20 Uhr
Referent: Dieter Büte, Vorsitzender Richter am OLG Celle

Fachanwaltsfortbildung § 15 FAO (5 Stunden)

Mehr Info

Themen:

– Anfechtung und verfahrensrechtliche Überprüfung von Eheverträgen
– Kernbereichslehre
– Wirksamkeitskontrolle
– Ausübungskontrolle
– Vereinbarungen zum Unterhalt mit 26 Vorschlägen
– Vereinbarungen zum Güterrecht, u.a. Gütertrennung und Modifizierung, Funktionsäquivalenz zwischen Güterrecht und Versorgungsausgleich, Herausnahme des Betriebsvermögens
– Vereinbarungen zum Familienheim
– Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich

 

Diese Veranstaltung richtet sich auch an Fachanwälte nach § 15 FAO. Die Rechtsanwaltskammer Oldenburg sieht sich aufgrund vielfältiger Anfragen anderer Anbieter und mangels einer entsprechenden Rechtsgrundlage nicht mehr in der Lage, die Seminare, soweit sie sich an Fachanwälte richten, im Voraus als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO anzuerkennen. Die Seminare für Fachanwälte entsprechen jedoch auch weiterhin den Vorgaben der Fachanwaltsordnung, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die Seminare als Nachweis gemäß § 15 FAO auch künftig anerkannt werden.

Kosten:
110,00 € + 19 % USt. = 130,90 € für Mitglieder des Anwaltsvereins
140,00 € + 19 % USt. = 166,60 € für Nichtmitglieder des Anwaltsvereins

Im Preis enthalten sind Kosten für Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und einen Imbiss.

Neue Bankverbindung! Bitte beachten!
Wir bitten Sie, bis zum 03.06.2016 Ihre Teilnahme schriftlich mitzuteilen und den Tagungsbeitrag von 130,90 € bzw. 166,60 € auf das Konto der Osnabrücker Rechtsanwalts-Fortbildungs GmbH bei der Sparkasse Osnabrück, Konto-Nr.: 1551414863, Bankleitzahl: 265 501 05, BIC (SWIFT): NOLADE22XXX, IBAN: DE 34 265 501 05 155 14 14 863 zu überweisen. Geben Sie bitte das Stichwort „Seminar am 08.06.2016″ und den Namen des/der Teilnehmers/in an.

Angemeldete Kollegen können grundsätzlich davon ausgehen, dass sie teilnehmen können. Wir bestätigen die Anmeldung nicht gesondert.

Die Teilnahmebescheinigungen und die Rechnungen für die Teilnehmer werden während des Seminars ausgehändigt.

Seminar hier buchen

Seminarplanung 2016

Auch im Jahr 2016 werden wieder zahlreiche Seminare durch uns angeboten. Bereits jetzt können wir Ihnen eine kurze Übersicht über die noch in der Planung befindlichen Fortbildungsveranstaltungen geben:

 

– gewerblicher Rechtsschutz

– Familienrecht (voraussichtlich zwei Veranstaltungen)

– ziviles Baurecht

– Verkehrsrecht (zwei Veranstaltungen)

– Erbrecht

– Agrarrecht

 

Sobald sich die Planungen konkretisieren, werden wir das jeweilige Seminar mit weiteren Angaben, insbesondere zu der endgültigen Thematik, zu dem Referenten und zu den Orts- und Zeitangaben zum Seminar, bekanntgeben und auf unserer Homepage einpflegen.

 

Wir würden uns freuen, Sie auf der ein oder anderen Fortbildungsveranstaltung begrüßen zu dürfen!

Weitere Seminare

Über unser bereits feststehendes Seminarangebot hinaus, planen wir weitere Fortbildungsveranstaltungen zu den folgenden Themen. Sobald sich die Planungen konkretisieren, werden wir das jeweilige Seminar mit weiteren Angaben, insbesondere zu der endgültigen Thematik, zu dem Referenten und zu den Orts- und Zeitangaben zum Seminar, bekannt geben und auf unsere Homepage einpflegen.

 

Gerne nehmen wir aber auch von Ihnen Anregungen zu weiteren Seminaren, sei es zu bestimmten Themen oder auch zu Referenten, auf. Sprechen Sie uns daher bitte an.